Un_Abhängig frei

Wir alle brauchen jemanden.
Wir alle wollen jemanden an unserer Seite wissen, manchmal oder vielleicht immer.

Wir brauchen einander.
 
Wir alle sind ein bisschen abhängig, von dies und jenem und manchmal auch von Menschen.
Ich vermisse dich, will ich sagen dürfen, nicht dramatisch, nicht schmerzhaft laut, aber leise lächelnd; ja, ich vermisse dich.
 
Deswegen bin ich nicht unreif unfrei und leben kann ich längst alleine, aber ich will vermissen dürfen und abhängig sein von dies und jenem.
 
Weiss du, ich bin längst ein bisschen abhängig von diesem Meer, über dem sich die Sonne rot färbt; allabendlich, von Schokolade, zartbitter und ein bisschen auch von dir, der mir die Hand reicht, dann, wenn ich müde bin.
 
Ich will müde sein dürfen und ausgelassen froh und nenn mich unreif unspirituell, wenn ich sage, wir alle brauchen einander; mit, in unserer Menschlichkeit; warm, pulsierend, atmend, unabhängig abhängig und dabei doch immer frei.
 
IMG_0750 Kopie
Text: Kootanad, Indien / Juni 2018
Bild: Chennai, Indien / April 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s