Danke

Morgen geht es zurück nach Zürich. Ich bedanke mich bei den Bergen, bei Rodels, diesem kleinen Ort im Graubünden, bei den Menschen, die hier meinen Weg gekreuzt haben, und beim „Hüüsli“, das mir immer wieder als Rückzugsort und als Zuhause dient.

Hier kann ich ankommen und loslassen. Alle Dramen, alle Verstrickungen, der ganze Mindfuck von „Warum und Wieso und was soll ich nur tun?“, rücken in den Hintergrund.

Hier kann ich atmen – und mehr noch gewahr sein, dass ich atme. Ich spüre an diesem Ort das Ja zum Leben wild durch meinen Körper pulsieren, die Kreativität, die sich in kleinen Feuern immer wieder neu entfacht und ich fühle die Liebe zu den Bergen, zur Natur, zu den Bäumen und zu den Tieren, die alle immer zu uns sprechen, auch wenn wir nur selten hinhören.

Bis bald!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s