GANZ WENIG UND VON DEM GANZ VIEL 

In dieser sonderbaren Zeit kommt so einiges an die Oberfläche. Vieles wird getriggert, zeigt sich, plötzlich, oder wird langsam immer klarer. Und ich meine damit (nicht nur) das, was im Aussen sich (scheinbar) offenbart.

Vieles bleibt dort vage Theorie, die wir verfechten und die die Bevölkerung spaltet und verunsichert. Dieses Hin und Her und all die Konzepte und Theorien versuchen uns, dort ganz im Strudel vom Informationsüberfluss zu versinken. Ich meine nicht, sich nicht zu informieren – von Zeit zu Zeit und im Mass.

Aber, vielleicht ist es auch an der Zeit, ein bisschen mehr nach innen zu gehen und sich selbst zuzuwenden. Stiller zu werden.

Aller Anfang beginnt bei sich selbst. Vieles zeigt sich im Einzelnen; Angst, Wut, Verunsicherung, Verteidigung, Widerstand. Vieles wird nach aussen projiziert. Wenige sind gewillt, bei sich zu bleiben, sich um die eigene Angst zu kümmern, das bisherige Leben zu hinterfragen, sich (vielleicht) neu auszurichten. Und sich damit auch zu zeigen und wenn nötig auch auszutauschen oder Hilfe zu holen.

Wie wollen wir die Welt retten, wenn wir uns selbst verloren fühlen? Wie wollen wir uns (neu) ausrichten, für etwas einstehen, wenn in uns selbst die Unruhe und Unsicherheit herrscht? Und wir nicht gewillt sind hinzusehen und zu fühlen. Uns selbst.

In dieser sonderbaren Zeit zeigt sich ganz viel. Altes ploppt auf, einfach so; bewegt und verändert sich in rasendem Tempo. Wenn wir uns nicht abwenden und uns stattdessen dem Aussen zuwenden. Wie so oft.

Es braucht viel Langsamkeit, nährende Fürsorge und Verständnis – für uns selbst und von diesem Punkt der Nähe zu uns selbst, können wir der Welt begegnen.

Es braucht ganz wenig in dieser sonderbaren Zeit. Und von dem ganz viel.

……………….

Stell dich mal vor den Spiegel, am besten nackt. Schau dir in die Augen. Beobachte, was sich an Gedanken, Gefühlen, Ängsten … zeigt. Fühle. Bleib bei dir. Und dann erst schau dir die neuesten News an.

……………….

Yoga mit Lia online. Tarot-Beratungen online.
Infos unter lbianchi000@gmail.com / 076 393 93 28 / www.liabianchi.com

 

 

31300396_753596608363962_5885521813173174272_o

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s