RUNDE TAGE

Es gibt langsame und schnelle, runde und eckige Tage. Tage an denen die Energie so stockend-zäh ist, dass man glaubt, sich kaum bewegen zu können und solche, an denen alles fliesst und ohne Anstrengung fast von alleine passiert, ohne, dass es unser Zutun wirklich zu brauchen scheint.
Heute habe ich einen runden Tag, nach einer eher wilden Nacht mit vielen Träumen. Ich habe Yoga unterrichtet und ich liege nun im Bett, warte auf meine Tage und darauf, dass das Wetter wieder besser wird. Ich lausche dem Regen, ich trinke Tee.


Ich hatte gestern den ganzen Tag Online Unterricht und trotzdem fällt das Nichtstun heute nicht nur leicht. Diese kleine Stimme, die sagt, tu doch noch. Nur schnell. Schnell-schnell tun wir dies und jenes, erledigen, planen, rennen.


Und schwupps werden aus den runden, eckige, aus den langsamen, schnelle Tage, die vorbeiziehen, ohne dass wir uns ihrer gewahr werden, ohne dass wir das Langsame geniessen können, ohne dass wir uns erlauben uns zu entspannen und zu erholen, nichts zu tun, oder nur das, worauf wir gerade Lust haben.


Wir sind so konditioniert, so Teil von diesem Spiel, in dem es darum geht, schneller und besser zu sein oder es zumindest zu werden. Es gibt so viele Aufgaben und Anforderungen von aussen und von uns selbst, so viel das wir tun könnten, jetzt und immer.


Also bleibe ich im Bett, lasse die Stimme im Kopf plappern und planen und ToDo-Listen schreiben.


Ich atme in meinen Bauch und bis zu den Füssen.


Ich liebe und ehre die langsamen und die runden Tagen und ich lerne sie zu geniessen, mich selbst zu geniessen im Nichtstun und darin Nichts-sein zu müssen, nur ich selbst. Nicht mehr und nicht weniger und heute weiss ich; das ist genug.


Und so bleibe ich im Bett liegen, atme in meine Brust und bis zu den Armen und warte bis das Leben wieder schneller werden mag, ganz von alleine ein anderer Zyklus, eine neue Qualität sich bemerkbar macht und gelebt werden will.


………………………………………..

Am Donnerstag, 19:30 Uhr gibt es wieder langsames, rundes ONLINE YOGA mit Lia – Melde dich, wenn du dabei sein magst!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s